H. Rielšnder bei der Arbeit an der Installation Tatort Drakensteen
August/September 2001